user_mobilelogo

„Nichts ist hilfreicher als eine Herausforderung, um das Beste in einem Menschen hervorzubringen.“ - Sean Connery

Willkommen beim Forschungsteam Bellevue! 

Das regelmäßig stattfindende Projekt setzt den Schwerpunkt auf die gezielte Kompetenzförderung bei unseren leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler. Hierbei wird von unserer angestrebten und auch gelebten Heterogenität der Lerngruppen bewusst abgewichen und mit einer homogenen Gruppe leistungsstarker SuS ein Gegenpol gebildet. Im Vordergrund stehen die Aneignung und Vertiefung der Kompetenzen Kreativität, Kritisches Denken, Kollaboration sowie Kommunikation.

Die Schülerinnen und Schüler werden auf Grundlage ihrer schulischen Leistungen, aber auch ihres positiven Verhaltens und ihrer engagierten Mitarbeit ausgewählt. Jeden Freitag setzt sich eine Gruppe von 10 bis max. 15 SuS selbstständig und eigenverantwortlich mit einem übergeordneten Thema auseinander. Dies geschieht über einen Zeitraum von 10 bis 12 Wochen, zwei Mal im Jahr, zunächst nach den Herbstferien, dann wieder zu Beginn des zweiten Halbjahres. Hierbei sind sie losgelöst vom Regelplan ihrer Klasse. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler in einer kooperativen Lernatmosphäre von zwei Kollegen/innen.

Der thematische Inhalt des Projekts enthält Anknüpfungspunkte an mehrere Fächer und wird im Rahmen einer Abschlussfeier mit einer Präsentation der Ergebnisse und der Verleihung von Zertifikaten vorgestellt.

 

Schuljahr 2021/2022

Das Forschungsteam Bellevue hebt ab!

Nachdem das Forschungsteam Bellevue bereits zu Beginn des Jahres das Meer erkundete, ging es für die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Hamm und Frau Rosenkranz nun hoch hinaus - ins All! Ob Sonnensystem, Raumfahrt oder Schwarze Löcher - die Schülerinnen und Schüler haben ihre Recherchen und ihre Ergebnisse in einem visuellen Tagebuch festgehalten.

Folgende Schülerinnen und Schüler nahmen teil:

Jolina Neukirch, Chelsy Richter, Gsim (5a), Ashley Altmeyer, Maik, (5c), Andreas Deis, Pina Stern (5d)

Betreut wurde die Gruppe von Lisa Hamm und Mirjam Rosenkranz.

PHOTO 2022 06 01 16 45 49

 

Das Meer - wir tauchen ab!

Unsere Projektpioniere im diesjährigen Jahrgang 5 haben sich zunächst das Thema "Das Meer" vorgenommen. So erforschen sie, wie Wellen zu Stande kommen, warum die Meere verschmutzt sind und gestalten Korallen plastisch.  

Folgende Schülerinnen und Schüler nahmen teil:

Jolina Neukirch, Chelsy Richter (5a), Colin Moser (5b), Ashley Altmeyer, Rion Krasniqi, Halil Tekin (5c), Tobias Bilke, Andreas Deis, Pina Stern (5d)

Betreut wurde die Gruppe von Lisa Hamm und Mirjam Rosenkranz.

IMG 2658 IMG 2660 IMG 2659 

IMG 3339 IMG 3340 IMG 3344

IMG 3341 IMG 3342 IMG 3346

IMG 3347 IMG 3349 IMG 3350

PHOTO 2022 03 17 16 18 25

 

Seit Beginn des Schuljahres 2020/21 gibt es an unserer Schule das Bücher Café.

Die Idee, die dahinter steckt, ist eigentlich ganz simpel: Die Schülerinnen und Schüler können in gemütlicher Café – Atmosphäre gemeinsam lesen und neue Bücher entdecken. Die Freude am Lesen und Literatur stehen dabei an erster Stelle.

Im Laufe des Schuljahres sind viele neue Kinder- und Jugendbücher dazu gekommen und unser Bücher Café wird immer mehr zum Leben erweckt. Die Klassenstufen 5 und 6 nutzen den Raum in ihrer Mittagsfreizeit und einige Klassen verbringen dort regelmäßig ihre Unterrichtsstunden in Deutsch oder einer Fremdsprache.

Für die Zukunft haben wir schon ganz tolle Ideen für das Bücher Café entwickelt und freuen uns diese mit unseren Schülerinnen und Schülern in die Tat umzusetzen. Bleibt gespannt und kommt doch gerne mal im Bücher Café vorbei!

Das Kulturfest zeigt einmal jährlich im größeren Rahmen die gesamte kulturelle Vielfalt der Schule. Neben Musik, Theater, Schauspiel ist auch hier die Gelegenheit für alle Fachbereiche, kreative Ideen und Projekte vorzustellen.

Mehrmals im Jahr findet ein ca. 60minütiger Kulturraumabend statt, der Gelegenheit bietet, kreative Projekte aus dem Unterricht zu präsentieren.

Der Kulturraum, unsere ehemalige Bibliothek, ist ein Raum der für projektorientierten Unterricht, offene Unterrichtsformen, Musikunterricht in Form von Klassenmusizieren, fächerübergreifendes und interdisziplinäres Arbeiten zur Verfügung steht. Daneben proben hier regelmäßig in verschiedenen Mittagsfreizeiten die Schulbandprojekte der Schule.

Cookies sowie Drittanbieterdienste erleichtern die Bereitstellung unseres Online-Angebots. Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung (Button "Weitere Informationen") sowie der Verwendung von Cookies einverstanden.