user_mobilelogo

Kalender

Suche

Bereits zum dritten Mal haben Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 7 und 8 mit Sprachförderbedarf Deutsch (Deutsch als Zweitsprache) im August und September an einem Projekt der Wissenswerkstatt Saarbrücken e.V. teilgenommen, begleitet von ihren Lehrern Torsten Becker und Maike Paritong.

Unter dem Motto „Technik live und Sprache“ sägten, schraubten, hämmerten, bohrten und löteten 14 Schüler und Schülerinnen an insgesamt 5 Vormittagen unter der Anleitung von Dr. Nicole Maas (Leiterin WiWe) mit großer Begeisterung Objekte, die sie anschließend mit nach Hause nehmen durften. Die gezielte Sprachförderung gab ihnen zudem die Möglichkeit, ihren deutschen Wortschatz bei berufsvorbereitenden handwerklich-technischen Arbeiten zu verbessern: Beim praktischen Arbeiten wurden Worte, Begriffe und Redewendungen mit konkreten Aktivitäten assoziiert.

Zum Abschluss des Projektes konnten die Schüler und Schülerinnen der Gemeinschaftsschule Bellevue zeigen, welche Vokabeln aus den Bereichen Werkzeuge, Maschinen und Materialien sie gelernt hatten; nach bestandenem Test überreichte Frau Dr. Maas den stolzen Teilnehmern ein Zertifikat.

 

20180906 112051

20180911 094509

20180913 091401

20180920 112440

20180920 112919

Cookies sowie Drittanbieterdienste erleichtern die Bereitstellung unseres Online-Angebots. Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung (Button "Weitere Informationen") sowie der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen